Das Forum Nachhaltiger Kakao sieht die neue Initiative der ivorischen und der ghanaischen Regierung, den Kakaoproduzenten und -produzentinnen einen Mindestpreis für Rohkakao zu garantieren, als wichtigen Schritt für ein existenzsicherndes Einkommen. MEHR
59 Führungskräfte und Mitarbeiter von 17 PRO-PLANTEURS-Kooperativen nahmen vom 30. Juli bis 02. August an einem viertägigen Lehrgang in Yamoussoukro teil. MEHR
30 % Einkommenssteigerungen aus Kakao, Erschließung weiterer Einkommensquellen und professionell aufgestellte Kooperativen sind erste Ergebnisse des Forumsprojektes PRO-PLANTEURS im Südosten der Côte d'Ivoire. MEHR
Entwaldungsfreie Lieferketten – Wie lassen sich Kakaoanbau und Walderhalt vereinbaren? ist Thema einer Veranstaltung des Forum Nachhaltiger Kakao am 07. Oktober auf der Anuga in Köln. MEHR
Die Sonderschau „Bittere Bohne – süßes Vergnügen? Eine Ausstellung über Kakao und die Menschen, die mit ihm zu tun haben“ im Schokoladenmuseum Köln informiert Erwachsene und Schulkinder über die Situation in den Kakaoanbauländern, vor allem Westafrikas. Welche Verbesserungen müssen erreicht werden,... MEHR
fern.org veröffentlicht neuen Report zum Thema nachhaltige Lieferketten im Kakaosektor und Regulierungsoptionen für die EU MEHR
Am 19. Juni 2019 laden das NAP Helpdesk Wirtschaft & Menschenrechte und die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie e. V. zum 4. NAP Helpdesk Frühstück in Berlin ein. MEHR
Am 06. und 27. Juni 2019 finden jeweils Webinare zum Thema Living Income statt MEHR
Der NAP Helpdesk Wirtschaft und Menschenrechte der Agentur für Wirtschaft und Entwicklung (AWE) bietet gemeinsam mit der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie e.V. (BVE) ein kostenfreies und branchenspezifisches Beratungsangebot für die Lebensmittelindustrie zur Umsetzung der... MEHR
Das Forum Nachhaltiger Kakao e.V. veröffentlicht ein Hintergrundpapier zu Kinderarbeit im Kakaosektor in Westafrika MEHR