Über uns

Über zehn Prozent der Weltkakaoernte werden in Deutschland verarbeitet: zu Schokolade, Speiseeis, Kuchen, Keksen und anderen Produkten. Deutschland gehört damit weltweit zu den größten Kakao-Importländern. Daher steht es auch in der Verantwortung, sozialen und ökologischen Missständen in der Kakaoproduktion entgegenzuwirken.

Dieses Ziel verfolgt auch das Forum Nachhaltiger Kakao. Es ist ein breites Bündnis aus derzeit rund 70 Unternehmen, Verbänden, Bundesministerien, Forschungseinrichtungen, standardsetzenden Organisationen und Nichtregierungsorganisationen. In ihm kommen Beteiligte aus dem ganzen Kakaosektor zusammen: von der Beschaffung und Verarbeitung des Rohstoffs – der Kakaobohne – bis zum Einzelhandel. Sie repräsentieren zehn Prozent der weltweiten Nachfrage. Gemeinsam mit den Forumsmitgliedern aus Zivilgesellschaft und Wissenschaft können sie viel bewirken.

Ob Produktion oder Absatzmärkte, nachhaltiger Anbau oder fairer Handel: Die Mitglieder des Forums bringen umfassendes Know-how rund um den Kakao ein. Damit kann das Forum Investitionen anregen, aber auch Initiativen unterstützen, die die Kakaobauern vor Ort auf dem Weg zu einem nachhaltigeren und professionelleren Kakaoanbau begleiten.


Erfahren Sie mehr über das Forum Nachhaltiger Kakao auf unserem Youtube-Kanal.