Pressemitteilung: Stärkung der Frauen eine Schlüsselaufgabe >
< Bundesminister Müller vor Ort bei PRO-PLANTEURS

02.03.2017

Bundesminister Gerd Müller besucht Projekt PRO-PLANTEURS: Gemeinsam für bessere Lebensbedingungen von 20.000 Kakaobauern und ihren Familien

Für den gemeinsamen Erfolg vor Ort: Entwicklungsminister Gerd Müller informierte sich über das Projekt PRO-PLANTEURS. Projektpartner sind die Bundesregierung, das Forum Nachhaltiger Kakao und die ivorische Regierung. Vorstandsmitglied Friedel Hütz-Adams und Geschäftsführerin Beate Weiskopf begleiteten den Minister.

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller besuchte am 1. März 2017 eine Kakao-Kooperative in der Côte d’Ivoire, die über PRO-PLANTEURS beraten und gefördert wird. Vor Ort informierte er sich über das Projekt für nachhaltigen Kakaoanbau, das die Bundes­regierung, das Forum Nachhaltiger Kakao und die ivorische Regierung zu gleichen Teilen unterstützen. Gemeinsam wollen die drei Partner mit dem Projekt dazu beitragen, dass sich die Einkommen und damit auch die Lebensbedingungen von 20.000 Kakaobauern und ihren Familien verbessern. Dies erfolgt über drei ineinandergreifende Maßnahmenpakete, die dem Minister präsentiert wurden: Die Bauernorganisationen werden professionalisiert, die Kakaobauern und -bäuerinnen erhalten Schulun­gen in nachhaltigem Kakaoanbau, und es werden zusätzliche Einkommensquellen insbesondere für die Frauen geschaffen. Der Anbau weiterer Nahrungskulturen ist auch mit Beratungen zur Verbesserung der Ernährung verbunden. Friedel Hütz-Adams, stellvertreten­der Vorsitzender, und Beate Weiskopf, Geschäftsführerin des Forum Nachhaltiger Kakao, begleiteten den Minister bei seinem Besuch vor Ort.

Die vollständige Pressemitteilung lesen Sie hier.

Weitere Informationen über PRO-PLANTEURS erhalten Sie über unser Fact Sheet.

Auch das Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit (BMZ) veröffentlichte eine Pressemitteilung anlässlich des Ministerbesuchs, siehe hier.