Entwaldung stoppen: Prioritätsregionen in der Côte d'Ivoire benannt

Prioritätsregionen in der Côte d'Ivoire

Die ghanaische Regierung und Unternehmen der Schokoladen- und Kakaoindustrie haben einen Aktionsplan bekannt gegeben und leiten damit die nächste Phase der Cocoa & Forests-Initiative ein.

Die Partner stellten die Ergebnisse ihrer gemeinsamen Arbeit aus den letzten sechs Monaten vor. So bearbeiten Arbeitsgruppen die Themen Walderhaltung, Agro-forstsysteme, soziale Einbettung, Rückverfolgbarkeit, Finanzierung, Monitoring und Evaluierung.

Es wurden Regionen "erster Priorität" identifiziert, in denen die Aktivitäten der Cocoa & Forests-Initiative zunächst umgesetzt werden sollen. Die Prioritätsregionen in der Côte d'Ivoire umfassen das Gebiet des Forumsprojektes PRO-PLANTEURS im Süd-osten sowie die Region um San Pedro bis zum Tai Nationalpark im Südwesten des Landes (siehe Karte links). Beide Gebiete sind auch Teil des Projektgebietes des neuen Grünen Innovationszentrums Kakao.

Mehr Informationen siehe hier.