Anbauländer

Vor 30 Jahren wurden weltweit 1,3 Millionen Tonnen Kakaobohnen produziert. Mittlerweile hat sich die Menge mehr als verdreifacht. 4,7 Millionen Tonnen wurden im bisherigen Rekordjahr 2016/17 geerntet. Etwa 95 % des Kakaos weltweit wird von kleinbäuerlichen Betrieben angebaut, die im Durchschnitt über eine Anbaufläche zwischen 2 und 5 Hektar Land verfügen.

Schätzungen zufolge arbeiten mindestens 5 Millionen Kleinbauern und -bäuerinnen im Kakaoanbau.

Das Forum Nachhaltiger Kakao legt den Schwerpunkt auf nachhaltigen Kakaoanbau in Westafrika. Die grundlegenden Herausforderungen in dieser Region sind die Armut der Kakaobauern und  der Kakaobäuerinnen, die missbräuchliche Kinderarbeit und der Verlust von Waldflächen durch den Kakaoanbau.

Zwei Drittel der weltweiten Kakaoproduktion wird von zwei Ländern bereitgestellt. Knapp 2 Millionen Tonnen Kakao (jährliche Produktion) stammen aus der Côte d´Ivoire. Ghana folgt mit 0,97 Millionen Tonnen. In Côte d´Ivoire und Ghana macht Kakao zwischen 61 und 66 % des Einkommens der Familien aus.

 

Weiter zu den Import- und Konsumländern.

Top 5 Kakao-Anbauländer nach globalem Produktionsvolumen
Côte d'Ivoire Ghana Indonesien Ecuador Kamerun
Landesproduktion in Tonnen 2018/19 2.154.000 812.000 200.000 322.000 280.000
Landesproduktion in Tonnen 2017/18 2.000.000 700.000 280.000 270.000 240.000
Landesproduktion in Tonnen 2016/17 2.010.000 970.000 290.000 270.000 250.000
Landesproduktion in Tonnen 2015/16 1.581.000 778.000 320.000 232.000 211.000
Gesamtzahl
Bauern/Betriebe
800.000 bis 1,3 Mio. 800.000 800.000 bis 1,7 Mio. 150.337 400.000 bis 600.000
Durchschnittlicher
Ertrag kg/Hektar
362 420 200 bis 800 520 300 bis 400
Durchschnittliche
Kakaoanbaufläche
Hektar/Betrieb
7,46 5,95 k.A. k.A. k.A.
Gesamtanbaufläche
Kakao in Hektar
2,5 Mio. 1,8 Mio. 1,27 Mio. 560.387 850.000
Zertifizierte
Produktion in Tonnen
486.842 169.057 52.852 31.789 35.526
Farm-Gate-Preis
2017/18 pro kg
1,28 USD
Fixierter Mindestpreis
60 % des CIF-Preises
1,91 USD
Fixierter Mindestpreis
70 % des
Weltmarktpreises
Freier Marktpreis
ca. 75 - 85 % des
Weltmarktpreises
Freier Marktpreis
ca. 90 % des
Weltmarktpreises
Freier Marktpreis
ca. 80 % des
Weltmarktpreises
Farm-Gate-Preis
2018/19 pro kg
1,34 USD
Fixierter Mindestpreis
60 % des CIF-Preises
1,49 USD
Fixierter Mindestpreis
70 % des
Weltmarktpreises
Freier Marktpreis
ca. 75 - 85 % des
Weltmarktpreises
Freier Marktpreis
ca. 90 % des
Weltmarktpreises
Freier Marktpreis
ca. 80 % des
Weltmarktpreises
Zuständige
Nationale Behörde
Le Conseil du Café
Cacao (CCC)
Ghana Cocoa
Board (COCOBOD)
Indonesian Cocoa
Board (Dekaindo)
Ministerium für
Landwirtschaft (MAG)
National Caffee and
Cocoa Board (ONCC)
Absolute Entwaldung
Wald und andere
bewaldete Fläche
(jeweils in 1000 ha)
1960: 16.000
1990: 10.222
2015: 10.401
k.A.
1990: 8.627
2015: 9.337
k.A.
1990: 118.545
2015: 91.010
k.A.
1990: 14.631
2015: 12.548
k.A.
1990: 24.316
2015: 18.816
Anteil an
organisierten Bauern
21 % 11 % k.A. 30 % 20 bis 30 %
Human Development
Index (Feb. 2019)
0,492 0,592 0,694 0,752 0,556
Quellen
Einleitung BDSI, Pro-Kopf-Verbrauch von Süßwaren, 2016, ICCO, Quarterly Bulletin of Cocoa Statistics, Vol XLIII, No. 4, Cocoa Year 2016/17, KIT- Royal Tropical Institute, Demystifying the cocoa sector in Côte d’Ivoire and Ghana, 2018, Protokoll der Arbeitsgruppe Nachhaltigkeit, Sitzung vom 9. Mai 2018
Gesamtzahl Bauern/Betriebe Allgemeine Quelle: Strengthening the competitiveness of cocoa production and improving the income of cocoa producers in West and Central Africa. Südwind Institut. 2016; Ecuador: Landwirtschaftsministerium Ecuador. WCC 2018; Dom.Rep.: Landwirtschaftsministerium Ecuador. 2016; Nicaragua: Präsentation WCC 2018; Kolumbien: Landwirtschaftsministerium Ecuador. 2016
Gesamtanbaufläche Kakao Allgemeine Quelle: Strengthening the competitiveness of cocoa production and improving the income of cocoa producers in West and Central Africa. Südwind Institut. 2016; Côte d'Ivoire und Ghana: Demystifying the cocoa sector. KIT. 2018; Ecuador: Landwirtschaftsministerium Ecuador. WCC 2018; Landwirtschafsministerium Peru, 2015. Nicaragua: Präsentation WCC 2018; Kolumbien: Landwirtschaftsministerium Ecuador, 2016
Haushaltsgröße Côte d'Ivoire und Ghana: Demystifying the cocoa sector. KIT. 2018
Kakaoanbaufläche Côte d'Ivoire und Ghana: Demystifying the cocoa sector. KIT. 2018
Ertrag Allgemeine Quelle: Strengthening the competitiveness of cocoa production and improving the income of cocoa producers in West and Central Africa. Südwind Institut. 2016; Côte d'Ivoire and Ghana: Demystifying the cocoa sector. KIT. 2018; Ecuador: Landwirtschaftsministerium Ecuador. WCC 2018; Dom.Rep.: Guía técnica del cultivo de cacao en la Republica Dominicana. CEDAF. 2009; Nigeria: SEO Report 2016; Kolumbien: Landwirtschaftsministerium Ecuador 2016
Tägliches Einkommen aus Kakaoanbau Côte d'Ivoire und Ghana: Demystifying the cocoa sector. KIT. 2018. Zusätzlich für Côte d'Ivoire: Fairtrade Studie. The household income of cocoa farmers in Côte d'Ivoire and strategies for improvement. April 2018; Ecuador: Landwirtschaftsministerium Ecuador. WCC 2018; keine Equivalence Scales
Tägliches Gesamteinkommen Côte d'Ivoire und Ghana: Demystifying the cocoa sector. KIT. 2018; keine Equivalence Scales
Anteil von Kakao am Gesamteinkommen Côte d'Ivoire und Ghana: Demystifying the cocoa sector. KIT. 2018; Zusätzlich für Côte d'Ivoire: Fairtrade Studie. The household income of cocoa farmers in Côte d'Ivoire and strategies for improvement. April 2018
Landesproduktion 2015 - 2019 Allgemeine Quelle: ICCO Quarterly Bulletin of Cocoaa Statistics Cocoa Year 2017/18; 2019/20.
Farm-Gate-Preis 2017/18 Allgemeine Quelle: Strengthening the competitiveness of cocoa production and improving the income of cocoa producers in West and Central Africa. Südwind Institut. 2016; Kamerun: SEO Report. Market concentration and price formation in the global cocoa value chain. Appendix A. 2016
Farm-Gate-Preis 2018/19 https://www.confectionerynews.com/Article/2018/10/05/Cote-d-Ivoire-raises-cocoa-farmers-price-for-first-time-in-two-years
Zuständige Nationale Behörde Allgemeine Quelle: Strengthening the competitiveness of cocoa production and improving the income of cocoa producers in West and Central Africa. Südwind Institut. 2016
Entwaldung Global Forest Ressources Assessment. FAO. 2015, http://www.fao.org/forest-resources-assessment/current-assessment/country-reports/en/
Waldbestand und Waldverlust Allgemeine Quelle: eigene Berechnungen auf Grundlage von Global Forest Watch. https://www.globalforestwatch.org; Wald mit mehr als 30 % Baumkronendichte
Human Development Index Allgemeine Quelle: http://hdr.undp.org/en/countries